GSC Goodsense Support Center neu bei GSK
GSK startet Goodsense Support Center

GSK-News vom GoodsenseSupportCenter:
Goodsense Support Center für Stapler-Checks bei GSK.

“Nach dem Anlanden im Containerhafen Hamburg werden unsere Stapler von unserem landesweiten Händlernetzwerk an die Kunden geliefert. Zuvor werden Sie durch intensive Checks im neuen Goodsense Support Center bei GSK technisch marktreif und zur Auslieferung fit gemacht. Danach bewältigen die solide gebauten Geräte mit diversen Antrieben perfekt die unterschiedlichsten Einsätze”, erklärt Thomas Rose, GF, GOODSENSE Deutschland GmbH, Hamburg. Die Gabelstaper-Sortimente haben sich als kraftvolle, robuste und solide Qualitätsgeräte in der Intralogistik einen hervorragenden Namen gemacht. Mit Komponenten europäischer Hersteller, deutschen Motoren und intensiven Werkstattkontrollen durch technisch erfahrene Fachleute werden Vertriebsbereitschaft und Funktionssicherheit im deutschen sowie EU - Markt garantiert.

“Damit die Zuverlässigkeit der Goodsense Geräte nachhaltig bleibt, haben wir in unseren Werkstätten den GSC Goodsense Support Center mit Stapler-Checks zur Markt-Optimierung für Deutschland und Europa installiert. Täglich frequentieren hier die unterschiedlichsten Goodsense-Stapler und -Lagertechnikgeräte die Kontroll-Steps kompetenter Techniker und Mechatroniker”, greift Nicole Odenram, Sprecherin des GOODSENSE SUPORT CENTER und GF, Gabelstapler Service Kindler GmbH, Rinteln, die technische und organisatorische Herausforderung auf.
Die Checks fokusieren Verschleißteile, sensible Komponente, Motoren-, Antriebs-, Hub-, Steuerungs-, Bedienungsfunktionen sowie Fahrverhalten, Sicherheits-, Beleuchtungs- und Informationstechnik. Im Tauschverfahren wird eventuell mit handelsüblichen Qualitäts-Marken- oder Aquivalent-Komponenten aufgebessert. Nach erfolgreichem Finish erhalten die Stapler und LGT als Check-Nachweis eine GSC-Kennzeichnung.

Effizientes GOODSENSE-Optimierungskonzept.
Die Devise lautet: "Alle Komponenten sind modular konfigurierbar. Der Staplerhersteller GOODSENSE hat sich dem Frontstaplersegment als Basismaschine verschrieben, das durch Induvidualisierung im Umbau-, Anbaugeräte- und Ausstattungsfeld eine nahezu grenzenlose Einsatzoptimierung zulässt", so Thomas Rose, GF, Goodsense Deutschland GmbH. Besonderheiten von Zurüstungen, wie Haken, diverse Klammern, Schaufelvarianten, Hubgerüsten, Gabeln und mehr sind an der Tagesordnung. Die Ergonomie des Cockpits mit modernem Bediener-und Sitzkomfort reicht bis zur beheizbaren Fahrervollkabine. Girls und Gays, bequem aufsitzen und einfach losstapeln!

Übersicht der GOODSENSE-Antriebsarten und Tragkraftklassen:

Diesel-Stapler
Kompakt-Dieselstapler, Tragfähigkeiten 1 – 1,8 Tonnen
Dieselstapler, Tragfähigkeiten 2 – 2,5 Tonnen
Dieselstapler, Tragfähigkeiten 3 – 3,5 Tonnen
Dieselstapler, Tragfähigkeiten 4 – 5 Tonnen
Dieselstapler, Tragfähigkeiten 5 – 8 Tonnen
Schwerlast-Dieselstapler, Tragfähigkeiten 10 – 16 Tonnen
Schwerlast-Dieselstapler, Tragfähigkeiten 25 – 48 Tonnen
Diesel-Geländestapler, Tragfähigkeit 3,5 Tonnen
Diesel-Seitenstapler, Tragfähigkeiten 3 - 10 Tonnen

Gas/Benzin-Stapler
Kompakt-Gas/Benzin-Stapler, Tragfähigkeiten 1 – 1,8 Tonnen
Gas/Benzin-Stapler, Tragfähigkeiten 2 – 2,5 Tonnen
Gas/Benzin-Stapler, Tragfähigkeiten 3 – 3,5 Tonnen
Gas/Benzin-Stapler, Tragfähigkeiten 5 – 7 Tonnen

Diesel-Schlepper
Diesel-Schlepper, Zugkraft 26 - 33 Tonnen
Diesel-Schlepper, Zugkraft 39 - 49 Tonnen

Elektrostapler
Kompakt-Elektrostapler, Tragfähigkeiten 1 – 1,8 Tonnen
Elektrostapler, 4-Rad, Tragfähigkeiten 2 – 2,5 Tonnen
Elektrostapler, 4-Rad, Tragfähigkeiten 3 – 3,5 Tonnen
Elektrostapler, 4-Rad, Tragfähigkeiten 4,5 – 6 Tonnen
Elektrostapler, 3-Rad, Tragfähigkeiten 5 – 8 Tonnen

Lagertechnikgeräte
Niederhubwagen, Mitgänger, manuel
Mini-Elektro-Niederhubwagen, Mitgänger, Tragfähigkeiten 1 – 1,5 Tonnen
Mitfahr-Elektro-Hochhubwagen, Tragfähigkeiten 1,2 – 2 Tonnen
Elektro-Schubmaststapler, Tragfähigkeiten 1,5 – 2,5 Tonnen

Für weitere Informationen zu GOODSENSE Stapler und Lagertechnik von GSK:
Senden Sie uns einfach und bequem eine > E-Mail
füllen Sie bitte unser > Anfrageformular aus
oder rufen Sie uns direkt an: Hotline 0 57 51 – 92 35 0